Vita  
1986 geboren in Les Lilas, Ile de France (FR/TU)

2012

 

Diplom Freie Kunst – Bühne und Kostümbild an der Kunsthochschule Weißensee Berlin

2008-2012 

2005-2007   

Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee, KHB

Studium an der Kunsthochschule Nantes, Frankreich

 

Seit 2020 Mitbegründerin des Kollektivs Les Actionnaires, Berlin
Seit 2018 Künstlerin der Galerie La Boîte _ Un centre d'art contemorain, Tunis
2014-2019 Leitung  von Imprévu Berlin – Interdisciplinary Platform for Instant Composition
Solo-Ausstellungen      
2020         Logiques d'Espace / galerie weisser elefant Berlin
2018 Suivez la Ligne / La Boîte, un centre d'art contemporain Tunis
2017 Raumerkundung V _ Perspectives / Kunstverein Neukölln Berlin

Die französisch-tunesische Künstlerin Elma wurde 1986 in Frankreich geboren. Seit 2007 lebt und arbeitet sie in Berlin im Bereich der Bildenden Kunst. Sie verwendet verschiedene Medien wie Fotografie, Video, Ortsspezifische Installationen, Performance...

 

Ihre künstlerische Praxis dreht sich um den Wunsch, zwei- oder dreidimensionale Bilder zu schaffen, in denen die Vorstellungen von Ort (Topos) in Bezug auf den geschaffenen (imaginären) Raum und die Präsenz des Körpers (des Zuschauers oder seines eigenen) eine abstrakte und sensible Annäherung an die Fiktion suggerieren, eine Fiktion des geschaffenen oder gefilmten Raumes. Wand, Boden, Fels, Wald, die Objekte werden zum Träger einer visuellen Intervention, die den Betrachter zu einer Konzentration der Sinne auf das Sichtbare und den Signifikanten einlädt, ausgelöst durch die Spannung zwischen dem Konkreten und dem Abstrakten.

 

elmariza.de