Ev Pommer

CircleLines, 2012, Holz/Farbe, 183x65x55cm

LOOP, 2014, Bronze, 247 x 298 x 47 cm

 


Vita
1968

geboren in Wriezen/Brandenburg

1989-1994

Studium an der Kunsthochschule Berlin, Diplom für Bildhauerei

bei Prof. B. Schönfelder und Prof. R. Szymanski

Förderungen
2014 Projektförderung Tempelhof-Schöneberg
2001 Stipendium der Käthe Dorsch Stiftung
1998-2002

Werkvertragsprogramm zur Förderung des künstlerischen

Nachwuchses, Senat von Berlin

1995

Stipendium des DAAD, New York City

1990

Preisträgerin des Wettbewerbes “oltre il muro”, Akademia Brera,

Mailand 

Ausstellungen (Auswahl)
2015

Kleinmachnow, Kunstverein, Lines as objects, mit S.K. Hahn,

Rom, artQ13, Braunschweig, Geyso 20, Anonyme Zeichner* ,

mianki.Gallery auf der Positions Berlin,

HAUS am KLEISTPARK, Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis 2015, autopoiesis, Shortlist

Galerie Nord I Kunstverein Tiergarten, Anonyme Zeichner*

mianki.Gallery, LOOP, Berlin

2014

GEHAG – Forum (mit Günter-Jürgen Klein, Helga Lang, Christine Niehoff, Kata Unger) Berlin,

Anonyme Zeichner 2014, Pavillon am Milchhof, Berlin

two times, mianky. Gallery, Berlin,

2013

Galerie Forum Amalienpark, ich & ich, Berlin,

Inselgalerie, leicht und schwer, mit H. Höhne Berlin,

HAUS am KLEISTPARK, Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis , sub / kutan, Shortlist

Objekte und Zeichnungen, Kunsthof Barna von Sartory, Grimme (Uckermark),

Kommunale Galerie / Rathaus Tempelhof, Unliniert, Ausstellung des Frauenmuseums Berlin ,

different lines, Mianki. Gallery Berlin,

Galerie Forum Amalienpark, Raum # 4 Bildhauerarbeiten